Am Abend des dritten Barcamps wurden in der Berliner Malzfabrik bei „Menschen Bewegen 2021. Die Konferenz“ die Ergebnisse der drei vorangegangenen Barcamps zu den Themen Diversität, Digitalität und Nachhaltigkeit – ebenfalls digital – der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Michelle Müntefering, Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, eröffnete den Abend mit einer Rede zu den aktuellen Herausforderungen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Im Anschluss wurde die Diskussion mit führenden Vertreter:innen aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Medien fortgesetzt.

COVID-19, die Klimakrise, wachsender Nationalismus und Desinformation verdeutlichen mehr denn je: die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik von morgen muss divers, digital und nachhaltig sein. Der Konferenz kam hier innerhalb der Veranstaltungsreihe „Menschen Bewegen 2021“ eine Scharnierfunktion zu: Sie verband die Diskussionen in den Barcamps mit den zentralen Themen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, wie sie in der zu Ende gehenden Legislaturperiode weiterentwickelt wurden. Hier wurden Erkenntnisse, Erfahrungen und Ergebnisse der letzten vier Jahre mit Ansprüchen an die Zukunft abgeglichen. Durch die Diskussion mit unseren Partner:innen führte Andrea Thilo.

Der Künstler Kyekyeku, der von einem langjährigen Partner des Auswärtigen Amts, der Siemensstiftung im Rahmen des Projektes Music in Africa gefördert wird, verlieh dem Abend mit seinen live-Auftritten seinen musikalischen Glanz.

„Menschen Bewegen 2021. Die Konferenz“ bildete gleichermaßen den Abschluss der dreitägigen Barcamps wie den Auftakt für die sich unmittelbar anschließende sechste Lange Nacht der Ideen unter der Überschrift „WIE BALD IST MORGEN?“.

Die Konferenz zum Nachschauen

Graphic Recording by Himbeerspecht

Programm

Podiumsdiskussion mit

Staatsministerin Michelle Müntefering

Ulla Schmidt MdB

Prof. Dr. Carola Lentz, Goethe-Institut

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, DAAD

Prof. Dr. Dr. h.c. Friederike Fless, Deutsches Archäologisches Institut

Prof. Dr. Lars-Christian Koch, Direktor für die Sammlung der SMB im Humboldt Forum

Zahra Nedjabat, Deutsche Welle

Moderation

Andrea Thilo