Themenbereich:
Format:

Nichts bedroht unseren Planeten und unsere Menschheit so stark wie die Klimakrise. Auch der Energieverbrauch unseres digitalen Lebens trägt erheblich zum Klimawandel bei.

Weltweit gibt es 5 Milliarden Handys. Mit fast 3 Milliarden Smartphones wird gesurft, gestreamt, werden Daten in der Cloud gespeichert. Allein das Surfen im Internet produziert ebenso viel CO₂ wie der Flugverkehr. Wir möchten die Menschen über den Zusammenhang des digitalen Lebensstils und der Klimakrise aufklären. Hierzu suchen wir Partner:innen aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

Unsere Klimaschutz-App CO₂free zeigt den User:innen unter anderem, wieviel CO₂ ihre Fotos, Videos und die Internetnutzung verursachen. Außerdem hilft sie den User:innen, ihren digitalen CO₂-Fußabdruck zu reduzieren bzw. zu kompensieren. Mehr Infos: www.co2free.com

Thomas Steins, Sustainable Data Technologies GmbH,